Christusfest auf Ehrenbreitstein

(EKiR/wukomm) Im Jahr des 500. Reformationsjubiläums wollen Christinnen und Christen unterschiedlicher Konfessionen in Koblenz gemeinsam ihren Glauben zu feiern: Am Pfingstmontag, 5. Juni, findet von 10 bis 18 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein das Ökumenische Christusfest statt. Es steht unter dem Motto „vergnügt, erlöst, befreit“. Das Besondere an diesem Tag: Die Evangelische Kirche im Rheinland, die Evangelische Kirche der Pfalz,

Weiterlesen

Kondomaktion: keine Geschmacksfrage

(wukomm) Die Evangelische Kirche gilt ja gemeinhin als dem Zeitgeist gegenüber immer sehr offen und auch in ihrer Sexualmoral als moderner als ihr katholisches Gegenüber. Manchmal wird es aber auch den Protestanten zu viel. Das konnte man jetzt bei der geplanten Kondomverteilaktion sehen, die die Evangelische Jugend der Rheinischen Landeskirche geplant und gestartet hatte. Hier wurde deutlich: Man kann auch

Weiterlesen

Gesprächskonzert über Martin Luther

(Bistum Essen/wukomm) Unter der Überschrift „Die Musik habe ich allzeit lieb gehabt“ lädt die Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen am Samstag, 25. März, um 20 Uhr zu einem Gesprächskonzert über Martin Luther in den Essener Dom ein. Ein internationales Ensemble aus Deutschland, England, Belgien und den Niederlanden musiziert zusammen mit dem Vokalensemble der Schule. Luther und die Kirchenmusik Martin Luther und sein

Weiterlesen

Gemeinsames Christusfest 2017

(Bistum Essen/EKiR/wukomm) Mit einem ökumenischen Versöhnungsgottesdienst starten das Ruhrbistum und die Evangelische Kirche im Rheinland am Sonntag, 22. Januar 2017, um 17 Uhr im Essener Dom in das Gedenken an die Reformation vor 500 Jahren. Zeichen der Versöhnung Mit dem Gottesdienst, an dem weitere christliche Konfessionen aus der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK) beteiligt sind, soll ein Zeichen für die Versöhnung

Weiterlesen

Ihr seid ein Brief Christi

(EKiR/wukomm) Am Abend des Reformationstag stand die Ökumene für den Präses der Evangelischen Krche im Rheinland im Mittelpunkt. Manfred Rekowski predigte in seiner Heimatstadt Wuppertal in einem Ökumenischen Gottesdienst, der in der (evangelischen) Gemarker Kirche begann und der nach einem kurzen Gang der Besucherinnen und Besucher in der nahegelegenen (katholischen) Kirche St. Antonius endete. Kirche empfiehlt sich den Menschen Kirche,

Weiterlesen

Allein die Schrift

pixabay.com

„Die Reformationsbewegung hat die Bibel neu entdeckt“, betonte der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski zu Beginn des Festjahres zu 500 Jahren Reformation. Für Martin Luther, der die Heilige Schrift ins Deutsche übersetzt habe, sei sie so wichtig gewesen, dass er habe sagen können: sola scriptura, allein die Schrift. „In der Bibel suchte und fand er stets das,

Weiterlesen