Gemeinsame Zukunft der Religionen

(ZDM/wukomm) Die am 27. Januar 2016 in Marrakesch verabschiedete Deklaration „über die Rechte religiöser Minderheiten in muslimisch dominierten Gemeinwesen“ wurde jetzt in Frankfurt/Main in einer deutschen Übersetzung vorgestellt. Charta von Medina Den Festvortrag bei der Präsentation hielt Professor Abdelmalek Hibaoui vom Institut für Islamische Theologie in Tübingen. Über 250 muslimische religiöse Autoritäten, Gelehrte sowie Staatsoberhäupter und Regierungsmitglieder aus der arabischen

Weiterlesen

Mazyek war verliebt in Aschenputtel

„Christen und Muslime stehen vor der gleichen Herausforderung, sich auf die wesentlichen Dinge zu besinnen“, erklärte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek am Dienstagabend im Medienforum des Bistums Essen. Er beobachte ein „erschreckendes Vakuum“ in der Kenntnis der Religionen, quer durch alle hiesigen Weltanschauungen. „Will man heute die Welt verstehen, braucht man jedoch ein Mindestwissen über

Weiterlesen

Ein Ruf in drei Sprachen

Friedenswallfahrt

(wukomm) CRR-Videoclip zur Zweiten Interreligiöser Friedenswallfahrt in Kevelaer. „Unsere interreligiöse Wallfahrt soll ein Zeichen sein, das wir mit allen Menschen guten Willens setzen wollen“, betonte Domkapitular Rolf Lohmann zu Beginn der Zweiten Interreligiösen Friedenswallfahrt in Kevelar. Der im Mai verstorbene Friedensaktivist Rupert Neudeck war einer der Initiatoren der Erstauflage im vergangenen Jahr unter dem Motto „I have a Dream“. Gib

Weiterlesen

Bischof in der Synagoge

Synagoge

(Bistum Essen/wukomm) Auf ihrer „Sommertour“ zu den vier jüdischen Gemeinden im Gebiet des Ruhrbistums haben Bischof Franz-Josef Overbeck und Weihbischof Wilhelm Zimmermann jetzt die Synagoge in Bochum besucht. Die Kirchenvertreter wollen angesichts des Erstarkens von Rechtsextremismus und Antisemitismus in Deutschland ihre Verbundenheit mit den Menschen jüdischen Glaubens zum Ausdruck bringen. Ältere Geschwister Im Gespräch mit dem Vorstand der jüdischen Gemeinde,

Weiterlesen

Geschwister im Glauben

(Bistum Essen/wukomm) In diesem Sommer wollen Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck und Weihbischof Wilhelm Zimmermann, der als Bischofsvikar im Ruhrbistum den interreligiösen Dialog koordiniert, alle anderen Synagogen im Ruhrbistum besuchen. Den Auftakt machten sie in der jüdischen Gemeinde in Gelsenkirchen besucht. Bei einem Rundgang durch die neue Synagoge inmitten der Gelsenkirchener Altstadt betonten die beiden Bischöfe die enge Verbundenheit der katholischen Christen

Weiterlesen

Köln: Wird die Moschee nie fertig?

(wukomm) Die ehemalige Kölner Bundestagsabgeordnete Lale Akgün bezweifelt, dass die immer noch im Bau befindliche Kölner Moschee jemals fertiggestellt wird. „Sie soll niemals vollendet werden“, erklärte Akgün in einem Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger. Ditib will nicht Die Schuld für die Verzögerungen des Moschee-Projekts sieht die 62-jährige bei der Ditib. Das ist die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (türkisch Diyanet

Weiterlesen

Bischöfe wünschen: Ramadan Mubarak

(Bistum Münster/wukomm) „Christentum und Islam verbindet der göttliche Grundauftrag: Sorge und Hilfe für Fremde, Geflüchtete und Verfolgte“, heißt es in einer Grußbotschaft drei evangelischen Landeskirchen und fünf katholischen Bistümer in Nordrhein-Westfalen zum muslimischen Fastenmonat Ramadan. Darin rufen sie zu einem gemeinsamen Engagement für Flüchtlinge und gegen Fremdenfeindlichkeit auf. Gegen jede Ausgrenzung Denn in der Gesellschaft zeigten die aktuellen Debatten nicht

Weiterlesen

Heilige Weisheit

(wukomm) Sie war die Krönungskirche der byzantinischen Kaiser, später diente sie im Osmanischen Reich als Moschee. Atatürk wandelte sie in ein Museum um. Die Hagia Sophia ist einer der bedeutendsten Bauten Istanbuls. Gestern erklang in den Mauern wieder der Muezzinruf, der in dem Museum bis dahin untersagt war. Der Gebetsruf zum Frühgebet wurde von dort aus im staatlichen Islam-Rundfunk TRT-Diyanet

Weiterlesen

Religionsfreiheit ist universales Menschenrecht

(DBK/wukomm) Heute beginnt der Fastenmonat Ramadan. Er ist der neunte Monat des islamischen Mondkalenders. In ihm wurde nach islamischer Auffassung der Koran herabgesandt. Für die Muslime gilt in dieser Zeit, die mit dem Zuckerfest endet und in diesem Jahr vom 6. Juni und bis zum 4. Juli andauert, ein strenges Fastengebot. Zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang verzichten gläubige Muslime in dieser

Weiterlesen

ZdK: Gewalt ist kein Wesensmerkmal des Islam

(ZdK/wukomm) Am Vortag des 100. Deutschen Katholikentags hat der seit gut 15 Jahren beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) bestehende Gesprächskreis „Christen und Muslime“ die Erklärung „Keine Gewalt im Namen Gottes! Christen und Muslime als Anwälte für den Frieden“ vorgestellt. Das Papier wurde von der in Leipzig tagenden ZdK-Vollversammlung mit großer Zustimmung aufgenommen. Massenmord nicht legitimiert ZdK-Präsident Prof. Dr. Thomas

Weiterlesen
1 2 3 6