• Dinner mit Willicks

    „Kochen, damit andere satt werden.“ Das ist die Idee, die hinter dem „Eine-Welt-Dinner“ von Kolping International steht. Bei der Auftaktveranstaltung genossen 60 Gäste im Kolping Stadthotel am Römerturm unter der

    Weiterlesen »
  • Migration ist weltbewegend

    (Bistum Münster/wukomm) Unter dem Motto „Eine Welt in Bewegung – Die Zukunft der globalen Migration“ diskutierten die 250 Teilnehmer der 20. Eine-Welt-Landeskonferenz in der Katholischen Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster. Im

    Weiterlesen »
  • Kevelaer erwartet Jubiläumsjahr

    (Bistum Münster/wukomm) Der Wallfahrtsort Kevelaer hat Großes vor. In diesem Jahr feiert die Marienstadt am Niederrhein den Beginn der Wallfahrt vor 375 Jahren. Bei einer Pilgerleitertagung stellte der Rektor der

    Weiterlesen »

Katholisch

Ökumene

Kirchenmusik

Andere Religionen

RSS Aus dem Vatikan

  • Nigeria: Terror gegen Glaubensstärke
    Oberflächlich betrachtet geht das Leben im Norden Nigerias seinen gewohnten Gang, doch unterschwellig ist die Gefahr von Bombenanschlägen und Selbstmordattentaten immer präsent. Das berichtet im Gespräch mit Radio Vatikan Karin Maria Fenbert, die Geschäftsführerin des katholischen Hilfswerks Kirche in Not Deutschland. Gemeinsam mit 14 Kollegen aus zehn Ländern hat sie in den vergangenen Tagen Nigeria […]
  • Südsudan: Hunger und Krieg und eine „betäubende Stille“
    Ökumenischer Hilferuf für das östliche Afrika: Zu Spenden für die Hungerregion rufen der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, gemeinsam auf. „Millionen Menschen am Horn von Afrika droht der Hungertod“, heißt es in einer gemeinsamen Presseaussendung. Eine langanhaltende Dürreperiode in der gesamten […]
  • Kolumbiens Regierung und FARC analysieren Friedensprozess
    100 Tage nach der Unterzeichnung des Friedensvertrages sind Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos und die Spitze der Guerilla-Organisation FARC zu einem Treffen zusammengekommen. Inhalt der Gespräche, die weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfanden, waren die Fortschritte beim Entwaffnungsprozess und der Eingliederung der Rebellen in die Zivilgesellschaft. Das sagte Santos hinterher. Regierung und FARC hatten sich […]
  • Heiliges Land: US-Botschaft bald in Jerusalem?
    US-Präsident Donald Trump hält offenbar an dem Plan fest, die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. Nach jahrzehntelangem Reden über einen derartigen Schritt ziehe Trump den Umzug „ernsthaft in Erwägung“, sagte US-Vizepräsident Mike Pence am Sonntag vor der Jahrestagung der proisraelischen Lobbygruppe „American Israel Public Affairs Committee“ (AIPAC). Erstmals nach der […]

Monatsarchiv